Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

 

 

 

 

DAS SIND WIR

 

Wir sind eine staatlich anerkannte katholische Fachakademie für Erzieherinnen und Erzieher. Unsere Akademie befähigt seit knapp 100 Jahren die Studierenden in ihren jeweiligen Tätigkeitsfeldern auf die gesellschaftlichen Anforderungen sowie bildungs- und sozialpolitischen Herausforderungen der Zeit zu antworten.

 

Aus der im Jahr 1913 von den Dillinger Franziskanerinnen gegründeten Ausbildungsstätte für den eigenen Klosternachwuchs entwickelte sich ab 1950 eine Schule auch für weltliche Bewerberinnen und als eine der ersten Fachakademien nehmen wir seit 1971 auch männliche Studierende auf. Träger ist seit Januar 2001 das Schulwerk der Diözese Augsburg.

 

 

DAS IST UNSER AUFTRAG

 

Wir lassen uns leiten vom Geist des Evangeliums und orientieren uns am Vorbild des hl. Franz von Assisi. Wir verstehen uns bewusst als Fachakademie für Sozialpädagogik, die offen ist für alle, die diese Werte mittragen.

 

Wir bilden Erzieherinnen und Erzieher aus, die sich den heutigen und auch künftigen pädagogischen Anforderungen stellen. Offen für die Bedürfnisse und Probleme der Menschen, verbinden wir in der Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher Tradition und Zukunft.

 

 

DAS TUN WIR

 

Wir führen als kompetente und auch in der Praxis erfahrene Partner und Wegbegleiter unsere Studierenden zu einem erfolgreichen beruflichen Handeln. Dabei ist uns die Persönlichkeitsbildung jedes einzelnen Studierenden ein besonderes Anliegen.

 

Die Beziehungs-, Sach- und Methodenkompetenz fördern wir durch Ermöglichung eigenständigen Denkens und Handelns auf der Grundlage ganzheitlich vermittelter und wissenschaftlich fundierter Lehrinhalte.

 

Wir befähigen unsere Studierenden durch den vernetzten, lernfeldbezogenen und modular aufgebauten Unterricht sowie durch vielseitige angeleitete praktische Erfahrungen in allen pädagogischen Einrichtungen verantwortungsbewusst und werteorientiert zu arbeiten.

 

Wir verknüpfen Theorie und Praxis im ständigen Dialog mit unseren Studierenden sowie mit den Praxisstellen und dem gesellschaftspolitischen Umfeld.